Neuigkeiten
Position: Zuhause> Neuigkeiten
Wie kann man effizient schlafen?
Zu Kategorie gehören: Firmennachrichten
Freigabedatum: 2016-09-06
Klickrate: 709
Sammlung:
" Sleepy 10" der BBC ist in der Tat gut, es sind strengere Forschungsergebnisse, einige Leute zitiert, ich habe auch eine eigene Version der Verarbeitung, zusammen mit einigen anderen Schlafkenntnisse...

" Sleepy 10" der BBC ist in der Tat gut, es sind strengere Forschungsergebnisse, einige Leute zitiert, ich habe auch eine eigene Version der Verarbeitung, zusammen mit einigen anderen Schlafkenntnissen, zu schreiben.
1. Der Temperaturabfall hilft beim Schlafen.
Beim Schlafen ist der Körper energiesparend und die Körpertemperatur ist niedriger als normal. Umgekehrt würde ein niedriger Temperaturabfall den Körper daran erinnern, in den Energiesparmodus zu wechseln, was zu Frustration führen würde (das heißt, ich verstehe, was professionelle Benutzer dazu sagen). Es wird daher empfohlen, eine Stunde vor dem Schlafen ein heißes Bad zu nehmen oder einen heißen Fuß zu blasen, um den Körper zu erwärmen und die Körpertemperatur allmählich zu verringern, um schlafen zu können. Im Gegenteil, wenn Sie morgens aufstehen, ist es sinnvoll, relativ kaltes Wasser zu waschen, um Ihren Geist zu nüchtern zu machen.
2. Strahlung reduziert das Hormon und hilft dabei, wach zu bleiben.
Blaues Licht reduziert die Entstehung von dunklem Hormon im menschlichen Körper und hält die Menschen wach. Wenn Sie also nicht zu früh aufwachen wollen, ziehen Sie die Vorhänge fest. Wenn Sie mit der Sonne natürlich aufwachen möchten, können Sie die Vorhänge öffnen. Man darf also nachts nicht mit Mobiltelefonen, Pads usw. schlafen oder unter einer hellen Tischlampe lesen.
3. Kaffee, Tee und Alkohol dürfen nicht vor dem Schlafen trinken.
Sowohl Kaffee als auch Tee haben eine Tendenz, die Zeit bis zum Tiefschlaf zu verkürzen; Alkohol beschleunigt zwar den Schlaf und erhöht auch die Tiefschlaftiefe, macht aber das Aufwachen während des Schlafes leichter (betrunkene Menschen sollten das Gefühl haben). Deshalb ist es okay, vor dem Schlafen keine Nahrung zu konsumieren, die die Nerven stimulieren könnte, ein Glas Milch zu trinken.
4. Das Essen wirkt nüchtern oder müde.
Es hat sich herausgestellt, dass hohe Proteine bei Bewusstsein helfen, Kohlenhydrate beim Schlafen. Frühstück und Mittagessen sollten also mehr Proteine wie Eier oder Fleisch essen. Und das Abendessen sollte mehr Kohlenhydrate essen, wie Getreide, Obst. Vor dem Einschlafen darf man natürlich nichts essen.
5. Wissenschaftliches Nickerchen: Timing, Alter und Art
Timing: Definiert den Mittelpunkt des Lebens durch die Verwendung von Schlaf und Aufstehen als zwei wichtige Ankerpunkte seines Lebens. Wenn Sie z. B. um 22 Uhr schlafen und um 6 Uhr aufstehen, ist der Mittelpunkt 14 Uhr. Die beste Nickerchen-Zeit ist also zwischen 13 und 15 Uhr. Andere werden auf diese Weise berechnet. Die Feststellung von Ankerpunkten ist ein wichtiges, aber leicht zu vernachlässigendes Problem, und Frühaufsteher zu sein ist für die meisten Menschen die logischste und der dritte Punkt der anderen Antwort. Was ist das für eine Erfahrung, wenn man früh aufsteht? -Chens Antwort.
Dauer: Für 30 Minuten ist es ratsam, zu lange in den Tiefschlaf zu gehen, was zu Frustration und Verwirrung führt.
Methode: Man muss nicht unbedingt einschlafen, die Augen schließen, sich ausruhen, meditieren, meditieren ist eine gute Art, sich auszuruhen. Es geht darum, das Gehirn zu entspannen, sich zu entspannen, sich zu entspannen, nicht das Video anzusehen, Bücher zu lesen, Musik zu hören, die leicht erregbar ist.
6. Folgen Sie dem Schlafzyklus. Schlafen ist nicht immer gut.
Ein ganzer Sleep-Zyklus umfasst fünf Phasen: Tiefschlaf, Flacher Schlaf, Tiefschlaf, Kurzer Schlaf. Ein Zyklus dauert etwa 90 Minuten und sollte besser zwischen 4 und 5 Zyklen schlafen. Die Dauer des Zyklus variiert jedoch je nach Person und kann nicht genau nach 90 Minuten gemessen werden. Wenn du also früher aufwachst, dann steh auf und schlaf nicht mehr. Schlaf ein wenig tiefer, dann wird der Wecker geweckt, aber es ist schmerzhafter!
7. Muskelkontraktion-Entspannen Sie sich, damit Sie besser schlafen können.
In der Reihenfolge vom Anfang bis zum Fuß werden die Teile des Körpers gespannt, entspannt und mit dem Rhythmus der Atmung abgestimmt. 15 bis 20 Minuten hintereinander sorgen für einen schnelleren Schlaf und einen tieferen Schlaf. Dieser Ansatz funktioniert persönlich, wobei das Prinzip persönlich versteht, dass eine Entspannung der Muskeln tatsächlich zu einem besseren Schlaf beiträgt, aber es ist schwierig, den Effekt zu erreichen, wenn man sich nur entspannen möchte, und dass man immer wieder gespannt und entspannt ist, um vollkommen entspannt zu sein. 2. Muskelverspannung-Entspannung erfordert Konzentration auf die Übungen, um das Durcheinander zu vergessen und nach dem Erledigen müde und schläfrig zu werden.
8. Hungersnot: Wenn Sie nicht schlafen, versuchen Sie, weniger Schlaf zu bekommen!
Viele Menschen haben verschiedene Schlafstufen oder schlechte Schlaf-oder Schlafqualität, so dass der Versuch, das Bett zu füllen, so gut wie möglich zu verlassen, schlafen acht Stunden oder sogar zehn Stunden am Tag, aber immer noch sehr schläfrig. Wenn Sie nicht schlafen können, versuchen Sie, die Schlafzeit zu verkürzen! Das ist verrückt, aber es gibt wissenschaftliche Experimente.
Vorgehensweise:
a) die Schlafzeit drastisch begrenzen, z. B. zwischen zwei und acht Uhr morgens, nur in dieser Zeit kann man ins Schlafzimmer und nur in dieser Zeit schlafen.
B. Stehen Sie sofort auf, wenn die Zeit für das Aufstehen gekommen ist, und verzögern Sie das Aufbessern nicht.
C. Für andere Zeiten ist es verboten, einschlafen oder einschlafen zu müssen, um wach zu bleiben.
bis es sich anfühlt, wie es sich anfühlt, zu schlafen.
9. Psychische Hinweise: Beziehung zwischen Schlafzimmer, Bett und Bett herstellen
Im Bett möglichst nicht miteinander zu tun, wenn nicht schlafen, einfach aus dem Bett trocken etwas anderes, nach dem Generieren des Schlafes und dann wieder ins Bett.
10. Setzen Sie die Nahrungsuhr zurück, um die Bioglocke zu regulieren.
Neben der biologischen Uhr gibt es auch eine Uhr im Menschen, und die Nahrungsmittel funktionieren in der Regel nicht, und rund 16 Stunden Hunger aktiviert die Uhr, in diesem Fall kann die Uhr durch das Essen schnell zurückgesetzt werden. Wenn also die Zeitverschiebung in der Zeitspanne nicht erwünscht ist, können Sie die biologische Uhr so schnell wie möglich anpassen, indem Sie erst 16 Stunden lang fasten und dann den ersten normalen Zeitpunkt zum Mittagessen auswählen.
11. Schnarchen ist eine Krankheit. Wir müssen sie heilen.
Gefahr: Der Atem, der den Schlaf wiederholt anhält, führt zu einem schweren Sauerstoff im Gehirn, im Blut, zu einem niedrigen Sauerstoff und verursacht hohe Bluthochdruck, einer Herzkrankheit, einem Herzinfarkt, einem Herzinfarkt. Bei einem Atemstillstand von mehr als 120 Sekunden kann es am frühen Morgen zu plötzlichen Todesfällen kommen.
Ursache: Während des Schlafes sinken die Nervenerregenden, entspannten Muskeln, der Verschluss des Kiefergewebes, der Zusammenbruch des oberen Luftstroms, der zu Turbulenzen führt, wenn der Luftstrom durch die engen Stellen strömt, was zu einem Schnarchen und einem schweren Atemstillstand führt, der die körperliche Gesundheit des Menschen vorübergehend beeinträchtigen kann.
Behandlungsweise: leichtes Schnarchen durch seitliches Schlafen, weiches Kissen, feuchte Streifen, Rauchen vor dem Schlafen usw.
Schwere Verwendung der Anlage oder Operation zur funktionalen Neuausrichtung der Nasen-, Hals-und Kehlnähe.
12. Rasenmäher helfen beim Schlafen.
30 Minuten vor dem Einschlafen ein wenig Salzwasser auf dem Kissen, um Ihnen einen guten Schlaf zu geben. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu viel rauchen, sonst wirken sich übermäßig starke Gerüche auch auf den Schlaf aus. Das funktioniert persönlich.

Vorherige Seite: Flache Analyse der Beziehung zwischen der Mobiltelefonverwaltungstechnologie und dem High-frequency-
Nächste Seite: Neue Technologien erzeugen qualitativ hochwertigere High-frequency-Transformatoren